Backyards Rabe
IMG_4147

BBQ Bash! How wants some money?

Vergangenes Wochenende fand im backbords snowpark im Rahmen des BYBBQB wieder unsere alljährliche Cash for tricks session statt. An verschiedenen obstacles konnten die rider ihr können für eine Hand voll euro unter Beweis stellen. Wir haben auch den Hinweis vom letzten Jahr – manche Rider hatten angeblich dank der immer dicker werdenden Hose Probleme ihre Tricks zu landen – ernst genommen und in diesem Jahr Scheine verteilt. Die Rider trieben sich gegenseitig zu ihren persönlichen Höchstleistungen an und hatten offensichtlich eine Menge Spass!

Wir auch!


image-3

Jibber’s wet dreams just came!

In den letzten Tagen haben wir ja immer wieder einen kleinen Minishred fuer Euch aufgebaut, doch heute ist die Lage offiziell eskaliert. Nicht nur vor der Huette stehen Obstacles – Stevie und Adi haben mit ihrem Gewerbe Richtung Melkboden expandiert. Anstatt dem Beginnerpark stehen jetzt dort jetzt drei ‘Tropical Jib Islands’.                          Drei verschiedene Inseln mit Jibs, Rails, Wall und Boxen warten darauf in Line geshreddet zu werden. Slush ohne Ende, warme Temperaturen sorgen fuer Sommergefuehle und bringen Skifahrer sowie Snowboarder ins Schwitzen. Da bleibt das ein oder andere Hoeschen mit Sicherheit nicht trocken. Fast die ganze Shapecrew hat kurz vor Saisonende noch einen ganzen Tag lang gebuckelt um dieses Jibber Paradies zu schaffen.                   Also packt Hawaii-Hemden, Bikinis und Sonnencreme ein, kommt nochmal aufn Berg und zeigt am Closing-Wochenende nochmal Eure kreative Seite!


IMG_4807

Backyards got a bag jump!

Wir haben von unseren Freunden vom Bikepark Brandnertal einen kleinen aber feinen Bag Jump ausgeliehen bekommen. THX for that!

Über das Osterwochenende wurde er von gross und klein genutzt um den einen oder anderen Trick noch zu perfektionieren oder gar neu zu lernen.

Wegen des starken Föhns der letzte Tage mussten wir leider den Bagjump frühzeitig wieder abbauen aber da er mit grosser Begeisterung angenommen wurde werden wir ihn nächstes Jahr natürlich wieder aufstellen.


HTO_0645

Rumble in the Park 666

Spartaner, Rosa Panther, Hipsters und viele andere verrückte Zeitgenossen trafen sich heuer bereits zum sechsten mal im Backyards Showpark um in Zweierteams gegeneinander an zu treten. Style, Können und vor allem die gemeinsame Performance zählen beim legendären und einzigartigen Contest. Dass der Spass im Vordergrund stand bewiesen die Rider beim „Nageln“   und holten dabei noch den ein oder anderen Punkt für die Gesamtwertung. Leider konnte unsere Shapecrew ihren Heimvorteil nicht für sich nützen und einen begehrten Platz auf demStockerl ergattern.

Ein Dank gilt wie immer allen Helfern rund um den Contest!


Hier die Ergebnisse:

Ski:

  1. Team Spiderman (Simon Geminiani, JD),
  2. Fast 300 (Fabio Studer, Marlon Holzmann)
  3. Cracker Barrel (Tobi Welte, Leon Gau)


Snowboard:

  1. Invaliden (Davod Loibl, Christian Bell)
  2. G-Unit (Domenik Metzler, Rene Mangeng)
  3. Sexy isch andersch (Simon Wörz, Jojo)


Danke auch an Tobi für die Bilder!


IMG_3109

Setup Update!

Mal wieder eine kurze Wasserstandsmeldung aus unserem Park. Der Aufbau ist zwar noch nicht ganz beendet (always in progress),  jedoch hat sich in den letzten paar Wochen einiges getan und wir wollen Euch auf dem Laufenden halten. Viel Spass beim Jibben!

Unser Beginner Park am Melkboden bietet zur Zeit eine nette 3er-Jumpline (4m, 4m, 5m Flat) und endet mit einer flachen Rainbow Box. Kids, Anfaenger und auch kreative Jibber haben parallel die Chance sich an einer Boxline (8m Upbox, 8m Stepdownbox, 8m Downbox) auszutoben.

Der Mainpark beginnt mit einem Pumptrack zum Warm-Up. Am Ende wartet ein Mushroom sowie ein 3,5m langes T-Rail auf Euch. In der Top Section müsst ihr Euch zwischen einem kleinen Jump to Quarter und einer Double Railline to Quarter entscheiden. Nach einem kurzen Pistenabschnitt geht’s mit einem 8m Downrail, 9m Step-Up Jump, 6m C-Rail, 2x2m Dancefloor und einem 6m Jib-Tube weiter. Mit einem brandneuen Corner Jump + Lolli geht es Richtung 6m Downrail, ehe Ihr vor einem massiven Wallride mit drei Abspruengen (Pipe on top) steht. Jetzt habt Ihr die Qual der Wahl zwischen einer 8m Downbox plus 6m Pull-out Riffel oder einem 6m Downrail und 5m Straightrail mit Stairs (ratatatat) am Ende. Danach erwarten Euch Elbow Moonshinetanks und unterhalb des Lifts steht eine schraege Upbox im Hang sowie ein Absperrgitter zum Tappen und Boncen.

Puh, jetzt erstmal tief Luftholen, denn jetzt kommt noch die Jumpline, welche massig Airtime verspricht: 14m Roller (also called ‘Prairie Dog’), 14m Jump & Dead Tree Hip lassen Euch wie junge Adler fliegen. Es folgt eine Spine mit Fass (Bonc it!) oder ein 8m Downrail donky out. Zu guter Letzt stehen noch ein 8m Downrail, ein 8m Straightrail und ein 10m Waterfallrail zur Auswahl.

Wir hoffen, dass Euch der Run genau soviel Spass macht wie uns.

Cheers – Eure Backyards Crew

C-YA on saturday!